Angebote zu "Meditonsin" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

MEDITONSIN Tropfen 70 g - Versandkostenfrei ab 20€
13,88 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Bekämpfen Sie frühzeitig Ihre Erkältung Es beginnt die nasskalte Jahreszeit und lästige Erkältungen machen sich unerwartet breit. Sie beginnen schleichend meist mit einem Kratzen im Hals und entwickeln sich schnell zu einem Monster, das den Alltag zur Hölle macht. Fieber, Kopfschmerzen und verstopfte Atemwege sind das Resultat. Beugen Sie bereits in den ersten Tagen der Erkrankung vor und bekämpfen Sie die Erkältung. Meditonsin® Tropfen geben mit ihrem enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex® dem Immunsystem den richtigen Impuls, die Abwehrkräfte zu aktivieren und die Krankheitserreger effektiv zu bekämpfen. Bei einer frühzeitigen Einnahme können Erkältungsbeschwerden gelindert und die Erkrankungsdauer verkürzt wird, sodass die lästigen Symptome gar nicht erst richtig ausbrechen.   Der Tri-Komplex® von Meditonsin® In den meisten Fällen entsteht eine Erkältung durch eine Virusinfektion. Über 200 Viruserreger können eine Erkältung auslösen. Die bekanntesten sind Rhinoviren und Enteroviren. Unser Abwehrsystem erzeugt Antikörper gegen diese einzelnen Erreger, die diese im Falle einer Infektion bekämpfen. Der Körper wird immun gegen diese Erreger. Allerdings mutieren Viren schnell und der Körper muss immer wieder neue Antikörper bilden. Eine Erkältung besteht aus drei Phasen. In der ersten Phase plagen uns Halsschmerzen, welche schnell in Schnupfen - die 2. Phase - übergehen. In der dritten Phase geht der Schnupfen, dafür allerdings kommt der Husten. Meditonsin® Tropfen kämpft mit seinem homöopathischen Tri-Komplex® gegen diese Phasen an. Mit einer Kombination aus drei bewährten Einzelmitteln (Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus) mit synergetischem Effekt wird der grippale Effekt in seinem Verlauf geschwächt und verkürzt.   Meditonsin® Tropfen gegen Erkältung verkürzt die Erkältung lindert die Erkältungssymptome Homöopathischer Tri-Komplex® natürliche Wirkstoffe   Erkältung vs. Grippe Oftmals wird eine Erkältung mit einer Grippe verwechselt. Dabei handelt sich bei einer Erkältung um einen grippalen Infekt, als um eine richtige Grippe. Die Verwechslung entsteht durch die Symptome, die sich in manchen belangen ähneln. Beide Erkrankungen zeigen beispielsweise Kopf- und Gliederschmerzen sowie trockenen Reizhusten. Dennoch sind die Symptome bei einer Grippe deutlich stärker ausgeprägt. Das liegt auch an den Erregern, die eine Grippe auslösen. Während eine Erkältung von 200 Viren ausgelöst werden kann, wird die Grippe nur von Influenzaviren ausgelöst. Diese erzeugen ein hohes Fieber (über 38 °C), starke Kopf- und Gliederschmerzen, trockenen Husten und starke Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Daraus resultieren auch Schüttelfrost, Schweißausbrüche, Halsschmerzen und Erschöpfung. Schnupfen Symptome treten nur selten bei einer Grippe auf. Sollten Sie unter einer echten Grippe leiden, sollten Sie unbedingt den nächsten Arzt aufsuchen.   Anwendung von Medintonsin® Tropfen Die regelmäßige Einnahme von Meditonsin® ist – gerade in der Anfangsphase einer Erkältung – ganz besonders wichtig, damit sich die Wirkung optimal entfalten kann. Bei akuten Erkrankungen und vor allem beim Auftreten der ersten Symptome eines grippalen Infekts nehmen Sie Meditonsin® tagsüber alle halbe bis ganze Stunde, bis zu sechsmal täglich, unverdünnt ein. Nutzen Sie für die Dosierung der Tropfen die praktische rote Trinkkappe – sie ermöglicht eine einfache Einnahme immer und überall. Die Berührung mit einem Metalllöffel sollte hingegen wie bei jedem Homöopathikum vermieden werden. Die Meditonsin® Globuli lassen sich genau in die Handfläche dosieren. Nehmen Sie die Tropfen unverdünnt ein und behalten Sie diese jedes Mal für einige Zeit im Mund, bevor Sie sie herunterschlucken. So können die Wirkstoffe in Meditonsin® schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und sich besonders gut entfalten. Die Tropfen können bei Babys und Kleinkindern tropfenweise auf die Backenschleimhaut aufgebracht werden. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Atemnot oder Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.   Anwendung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 5 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren (max. 11 Tropfen pro Tag): 1-2 Tropfen Kleinkinder ab 1 Jahr: 1 Tropfen Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr* (max. 4x täglich): 1 Tropfen   *Nach Rücksprache mit einem Arzt   Wichtig: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
MEDITONSIN Tropfen 100 g - Versandkostenfrei ab...
18,58 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Bekämpfen Sie frühzeitig Ihre Erkältung Es beginnt die nasskalte Jahreszeit und lästige Erkältungen machen sich unerwartet breit. Sie beginnen schleichend meist mit einem Kratzen im Hals und entwickeln sich schnell zu einem Monster, das den Alltag zur Hölle macht. Fieber, Kopfschmerzen und verstopfte Atemwege sind das Resultat. Beugen Sie bereits in den ersten Tagen der Erkrankung vor und bekämpfen Sie die Erkältung. Meditonsin® Tropfen geben mit ihrem enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex® dem Immunsystem den richtigen Impuls, die Abwehrkräfte zu aktivieren und die Krankheitserreger effektiv zu bekämpfen. Bei einer frühzeitigen Einnahme können Erkältungsbeschwerden gelindert und die Erkrankungsdauer verkürzt wird, sodass die lästigen Symptome gar nicht erst richtig ausbrechen.   Der Tri-Komplex® von Meditonsin® In den meisten Fällen entsteht eine Erkältung durch eine Virusinfektion. Über 200 Viruserreger können eine Erkältung auslösen. Die bekanntesten sind Rhinoviren und Enteroviren. Unser Abwehrsystem erzeugt Antikörper gegen diese einzelnen Erreger, die diese im Falle einer Infektion bekämpfen. Der Körper wird immun gegen diese Erreger. Allerdings mutieren Viren schnell und der Körper muss immer wieder neue Antikörper bilden. Eine Erkältung besteht aus drei Phasen. In der ersten Phase plagen uns Halsschmerzen, welche schnell in Schnupfen - die 2. Phase - übergehen. In der dritten Phase geht der Schnupfen, dafür allerdings kommt der Husten. Meditonsin® Tropfen kämpft mit seinem homöopathischen Tri-Komplex® gegen diese Phasen an. Mit einer Kombination aus drei bewährten Einzelmitteln (Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus) mit synergetischem Effekt wird der grippale Effekt in seinem Verlauf geschwächt und verkürzt.   Meditonsin® Tropfen gegen Erkältung verkürzt die Erkältung lindert die Erkältungssymptome Homöopathischer Tri-Komplex® natürliche Wirkstoffe   Erkältung vs. Grippe Oftmals wird eine Erkältung mit einer Grippe verwechselt. Dabei handelt sich bei einer Erkältung um einen grippalen Infekt, als um eine richtige Grippe. Die Verwechslung entsteht durch die Symptome, die sich in manchen belangen ähneln. Beide Erkrankungen zeigen beispielsweise Kopf- und Gliederschmerzen sowie trockenen Reizhusten. Dennoch sind die Symptome bei einer Grippe deutlich stärker ausgeprägt. Das liegt auch an den Erregern, die eine Grippe auslösen. Während eine Erkältung von 200 Viren ausgelöst werden kann, wird die Grippe nur von Influenzaviren ausgelöst. Diese erzeugen ein hohes Fieber (über 38 °C), starke Kopf- und Gliederschmerzen, trockenen Husten und starke Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Daraus resultieren auch Schüttelfrost, Schweißausbrüche, Halsschmerzen und Erschöpfung. Schnupfen Symptome treten nur selten bei einer Grippe auf. Sollten Sie unter einer echten Grippe leiden, sollten Sie unbedingt den nächsten Arzt aufsuchen.   Anwendung von Medintonsin® Tropfen Die regelmäßige Einnahme von Meditonsin® ist – gerade in der Anfangsphase einer Erkältung – ganz besonders wichtig, damit sich die Wirkung optimal entfalten kann. Bei akuten Erkrankungen und vor allem beim Auftreten der ersten Symptome eines grippalen Infekts nehmen Sie Meditonsin® tagsüber alle halbe bis ganze Stunde, bis zu sechsmal täglich, unverdünnt ein. Nutzen Sie für die Dosierung der Tropfen die praktische rote Trinkkappe – sie ermöglicht eine einfache Einnahme immer und überall. Die Berührung mit einem Metalllöffel sollte hingegen wie bei jedem Homöopathikum vermieden werden. Die Meditonsin® Globuli lassen sich genau in die Handfläche dosieren. Nehmen Sie die Tropfen unverdünnt ein und behalten Sie diese jedes Mal für einige Zeit im Mund, bevor Sie sie herunterschlucken. So können die Wirkstoffe in Meditonsin® schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und sich besonders gut entfalten. Die Tropfen können bei Babys und Kleinkindern tropfenweise auf die Backenschleimhaut aufgebracht werden. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Atemnot oder Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.   Anwendung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 5 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren (max. 11 Tropfen pro Tag): 1-2 Tropfen Kleinkinder ab 1 Jahr: 1 Tropfen Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr* (max. 4x täglich): 1 Tropfen   *Nach Rücksprache mit einem Arzt   Wichtig: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Meditonsin Tropfen
8,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g)Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel-Bildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Nach den Grundsätzen der Homöopathie erfolgt jede Behandlung mit einem individuell auf den Patienten und sein jeweiliges Krankheitsbild abgestimmten Arzneimittel. Die verschiedenen homöopathischen Einzelmittel können durchaus bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Meine Erkältungs-MedizinDas Arzneimittel hat sich seit mehr als 60 Jahren millionenfach bei der Behandlung von Erkältungen und grippalen Infekten bewährt.Meditonsin® enthält die intelligente Kombination von drei sich ergänzenden, natürlichen Wirkstoffen (Tri-Komplex) gegen Erkältung. Tipp: Der einzigartige Tri-Komplex ist auch in fester Form als Globuli erhältlich. Erste Anzeichen einer Erkältung? Hier hilft Meditonsin®Meditonsin® übermittelt dem Körper gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Damit eignet sich Meditonsin® schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung wie zum Beispiel Kratzen im Hals oder Kribbeln in der Nase. Doch auch bei akuten Symptomen wie Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen ist Meditonsin® geeignet, um die Beschwerden zu lindern und den grippalen Infekt weniger unangenehm verlaufen zu lassen. Darüber hinaus kann mit Meditonsin® die Erkrankungsdauer verkürzt werden. Abgeschlagenheit, Müdigkeit oder erhöhte Temperatur können schneller vorbei gehen. Studie bestätigt Wirksamkeit und Verträglichkeit Bisher vorliegende, überzeugende Studienergebnisse zu Meditonsin® Tropfen mit mittlerweile insgesamt mehr als 5000 Patienten wurden in einer Studie aus dem Jahr 2015 erneut bestätigt. Die groß angelegte Anwender-Studie mit mehr als 1.000 erkälteten Patienten brachte folgende Ergebnisse: Typische Erkältungssymptome konnten mit der Anwendung von Meditonsin® Tropfen in ihrer Intensität rasch und zuverlässig reduziert werden. Ca. 90 Prozent der Patienten waren mit der Wirkung von Meditonsin® Tropfen sehr zufrieden oder zufrieden und werden das Arzneimittel weiterempfehlen. In Bezug auf die Verträglichkeit von Meditonsin® Tropfen waren mehr als 97 Prozent der Patienten sehr zufrieden oder zufrieden. Quelle: Gerke P., Schäkermann M., 2015: Meditonsin® bei Erkältung und grippalem Infekt (Anwendungsbeobachtung an 1.115 Patienten). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 42. Ausg.: S. 44-48 Die Erkältungs-Medizin mit besonders guter VerträglichkeitMeditonsin® eignet sich schon für Kinder ab 1 Jahr in der Selbstmedikation. Bei Säuglingen ab 7 Monaten kann Meditonsin® nach Rücksprache mit dem Arzt eingesetzt werden, denn Meditonsin® ist besonders gut verträglich und schont den Organismus. Wirkungsweise von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g)In der Homöopathie gilt das Ähnlichkeitsprinzip. Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Indiziert ein Stoff, eine Pflanze, ein Mineral etc. in hoher Dosis ein bestimmtes Krankheitsbild, so wirkt genau dieses auslösende Agenz bei einem vergleichbaren Krankheitsbild in homöopatischer Verdünnung regulierend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und hilft damit die Beschwerden zu überwinden. Behandelt werden nicht einfach nur die Symptome einer Krankheit sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g Lösung enthalten:als arzneilich wirksame Bestandteile:100 mg Aconitinum D5 500 mg Atropinum sulfuricum D5 400 mg Hydrargyrum bicyanatum D8 als sonstige Bestandteile:Ethanol 96 % (V/V), Glycerol 85%, gereinigtes Wasser GegenanzeigenMeditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) dürfen nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile bekannt ist. Zur Anwendungen bei Säuglingen, Kindern und Kleinkindern beachten Sie bitte die Hinweise in der Packungsbeilage. Nach der Anwendung der Tropfen kann in sehr seltenen Fällen Speichelfluß auftreten.Schwangerschaft/Stillzeit:Da keine ausreichenden Erfahrungen zur Anwendung der Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Homöopathen angewendet werden.DosierungDie Einnahme bzw. Dosierung sollte nur nach Anweisung der Packungsbeilage bzw. Ihres Arztes oder Homöopathen erfolgen. Mit der bekannten roten Trinkkappe ist die Dosierung von Meditonsin® Tropfen denkbar einfach und die Einnahme jederzeit und überall möglich ? ohne Glas, ohne Löffel. Wichtig dabei: Nehmen Sie die Tropfen unverdünnt ein, lassen Sie die Tropfen für einige Zeit im Mund, und schlucken Sie sie erst dann herunter. So können die enthaltenen Wirkstoffe bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und ihre Wirkung besonders gut entfalten.Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gilt: Bis zu 6-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Für Kinder von 6-12 Jahren gilt: Bis zu 6-mal täglich je 1-2 Tropfen (maximal 11 Tropfen pro Tag) einnehmen.Für Kleinkinder ab 1 Jahr gilt: Bis zu 6-mal täglich je 1 Tropfen einnehmen.Für Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr gilt (nach Rücksprache mit einem Arzt): Bis zu 4-mal täglich je 1 Tropfen einnehmen. HinweiseDie Tropfen Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar.Die Wirkung eines homöopathischen Mittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden. Falls Sie sonst Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall oder bei anhaltenden, unklaren bzw. neu auftretenden Beschwerden sollten Sie das Arzneimittel absetzen und sich an Ihren Arzt oder Homöopathen wenden.Ähnliche Suchanfragen:Erkältung Kinder, Erkältungsmittel, Erkältung Homöopathie, grippaler Infekt, Grippe, Erkältung, Erkältungsset, Fieber, Reizhusten, fieber erkältung erkältung vorbeugen erkältung homöopathie erkältung kinder homöopathie erkältungsbeschwerdenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Meditonsin Tropfen
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g)Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g) ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel-Bildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Nach den Grundsätzen der Homöopathie erfolgt jede Behandlung mit einem individuell auf den Patienten und sein jeweiliges Krankheitsbild abgestimmten Arzneimittel. Die verschiedenen homöopathischen Einzelmittel können durchaus bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Meine Erkältungs-MedizinDas Arzneimittel hat sich seit mehr als 60 Jahren millionenfach bei der Behandlung von Erkältungen und grippalen Infekten bewährt.Meditonsin® enthält die intelligente Kombination von drei sich ergänzenden, natürlichen Wirkstoffen (Tri-Komplex) gegen Erkältung. Tipp: Der einzigartige Tri-Komplex ist auch in fester Form als Globuli erhältlich. Erste Anzeichen einer Erkältung? Hier hilft Meditonsin®Meditonsin® übermittelt dem Körper gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Damit eignet sich Meditonsin® schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung wie zum Beispiel Kratzen im Hals oder Kribbeln in der Nase. Doch auch bei akuten Symptomen wie Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen ist Meditonsin® geeignet, um die Beschwerden zu lindern und den grippalen Infekt weniger unangenehm verlaufen zu lassen. Darüber hinaus kann mit Meditonsin® die Erkrankungsdauer verkürzt werden. Abgeschlagenheit, Müdigkeit oder erhöhte Temperatur können schneller vorbei gehen. Studie bestätigt Wirksamkeit und Verträglichkeit Bisher vorliegende, überzeugende Studienergebnisse zu Meditonsin® Tropfen mit mittlerweile insgesamt mehr als 5000 Patienten wurden in einer Studie aus dem Jahr 2015 erneut bestätigt. Die groß angelegte Anwender-Studie mit mehr als 1.000 erkälteten Patienten brachte folgende Ergebnisse: Typische Erkältungssymptome konnten mit der Anwendung von Meditonsin® Tropfen in ihrer Intensität rasch und zuverlässig reduziert werden. Ca. 90 Prozent der Patienten waren mit der Wirkung von Meditonsin® Tropfen sehr zufrieden oder zufrieden und werden das Arzneimittel weiterempfehlen. In Bezug auf die Verträglichkeit von Meditonsin® Tropfen waren mehr als 97 Prozent der Patienten sehr zufrieden oder zufrieden. Quelle: Gerke P., Schäkermann M., 2015: Meditonsin® bei Erkältung und grippalem Infekt (Anwendungsbeobachtung an 1.115 Patienten). Pharm. Ztg., 160. Jahrgang, 42. Ausg.: S. 44-48 Die Erkältungs-Medizin mit besonders guter VerträglichkeitMeditonsin® eignet sich schon für Kinder ab 1 Jahr in der Selbstmedikation. Bei Säuglingen ab 7 Monaten kann Meditonsin® nach Rücksprache mit dem Arzt eingesetzt werden, denn Meditonsin® ist besonders gut verträglich und schont den Organismus. Wirkungsweise von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g)In der Homöopathie gilt das Ähnlichkeitsprinzip. Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Indiziert ein Stoff, eine Pflanze, ein Mineral etc. in hoher Dosis ein bestimmtes Krankheitsbild, so wirkt genau dieses auslösende Agenz bei einem vergleichbaren Krankheitsbild in homöopatischer Verdünnung regulierend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und hilft damit die Beschwerden zu überwinden. Behandelt werden nicht einfach nur die Symptome einer Krankheit sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g Lösung enthalten:als arzneilich wirksame Bestandteile:100 mg Aconitinum D5 500 mg Atropinum sulfuricum D5 400 mg Hydrargyrum bicyanatum D8 als sonstige Bestandteile:Ethanol 96 % (V/V), Glycerol 85%, gereinigtes Wasser GegenanzeigenDie Einnahme bzw. Dosierung sollte nur nach Anweisung der Packungsbeilage bzw. Ihres Arztes oder Homöopathen erfolgen. Mit der bekannten roten Trinkkappe ist die Dosierung von Meditonsin® Tropfen denkbar einfach und die Einnahme jederzeit und überall möglich ? ohne Glas, ohne Löffel. Wichtig dabei: Nehmen Sie die Tropfen unverdünnt ein, lassen Sie die Tropfen für einige Zeit im Mund, und schlucken Sie sie erst dann herunter. So können die enthaltenen Wirkstoffe bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und ihre Wirkung besonders gut entfalten.Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gilt: Bis zu 6-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Für Kinder von 6-12 Jahren gilt: Bis zu 6-mal täglich je 1-2 Tropfen (maximal 11 Tropfen pro Tag) einnehmen.Für Kleinkinder ab 1 Jahr gilt: Bis zu 6-mal täglich je 1 Tropfen einnehmen.Für Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr gilt (nach Rücksprache mit einem Arzt): Bis zu 4-mal täglich je 1 Tropfen einnehmen. DosierungDie Einnahme bzw. Dosierung sollte nur nach Anweisung der Packungsbeilage bzw. Ihres Arztes oder Homöopathen erfolgen. Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle halbe bis ganze Stunde, maximal 6 mal täglich , je 5 Tropfen ein. Bei länger andauernden Verlaufsformen 1-3 mal täglich 5 Tropfen Kinder von 6-12 Jahren bis zu 6 mal täglich 1 - 2 Tropfen (maximal 11 Tropfen pro Tag). Kinder ab 1 Jahr bis zu 6 mal täglich je 1 Tropfen. Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr bis zu 4 mal täglich 1 Tropfen. Dir Tropfen Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g) sind unverdünnt einzunehmen und einige Zeit im Mund zu belassen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Homöopathische Mittel sollten ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten nicht über einen längeren Zeitraum angewendet werden.HinweiseDie Tropfen Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar.Die Wirkung eines homöopathischen Mittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden. Falls Sie sonst Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt. Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall oder bei anhaltenden, unklaren bzw. neu auftretenden Beschwerden sollten Sie das Arzneimittel absetzen und sich an Ihren Arzt oder Homöopathen wenden.Ähnliche Suchanfragen:Erkältung Kinder, Erkältungsmittel, Erkältung Homöopathie, grippaler Infekt, Grippe, Erkältung, Erkältungsset, Fieber, Reizhusten , fieber erkältung erkältung vorbeugen erkältung homöopathie erkältung kinder homöopathie erkältungsbeschwerdenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 70 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Meditonsin Globuli
8,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) sind ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel-Bildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Nach den Grundsätzen der Homöopathie erfolgt jede Behandlung mit einem individuell auf den Patienten und sein jeweiliges Krankheitsbild abgestimmten Arzneimittel. Die verschiedenen homöopathischen Einzelmittel können durchaus bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Wenn Sie sich nach 3 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an IhrenArzt.Meine Erkältungs-Medizin.Meditonsin® hat sich seit mehr als 60 Jahren als Erkältungs-Medizin bewährt. Den ?Klassiker? gibt es auch in fester Form zum Einnehmen als Erkältungs-Globuli ? ideal für unterwegs! Auch die praktischen Globuli enthalten den einzigartigen Tri-Komplex gegen Erkältung: Die Kombination aus drei natürlichen Einzelmitteln, die sich gegenseitig ergänzen. Nicht zuletzt punkten die Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)durch ihre sehr gute Verträglichkeit, so dass die Erkältungs-Medizin für die ganze Familie geeignet ist (nach Rücksprache mit dem Arzt ab 7 Monaten, ab 1 Jahr in der Selbstmedikation).Erste Anzeichen einer Erkältung? Hier hilft Meditonsin® Kratzen im Hals, Kribbeln in der Nase ? schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung empfiehlt sich die Einnahme von Meditonsin® Globuli. Denn durch den enthaltenen Tri-Komplex erhält der Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Auf diese Weise kann der Ausbruch unangenehmer Erkältungsbeschwerden mitunter verhindert werden. Doch selbst, wenn bereits akute Symptome wie Halsschmerzen, Schnupfen oder Husten bestehen, ist Meditonsin® natürlich wirksam und kann den Erkältungsverlauf abmildern. Besonders gut verträglichMeditonsin® zeichnet sich durch eine besonders gute Verträglichkeit aus und schont den Organismus. Daher sind Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)bereits für Kinder ab 1 Jahr in der Selbstmedikation geeignet. Bei Säuglingen ab 7 Monaten können Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Wirkungsweise von Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)In der Homöopathie gilt das Ähnlichkeitsprinzip. Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Indiziert ein Stoff, eine Pflanze, ein Mineral etc. in hoher Dosis ein bestimmtes Krankheitsbild, so wirkt genau dieses auslösende Agenz bei einem vergleichbaren Krankheitsbild in homöopatischer Verdünnung regulierend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und hilft damit die Beschwerden zu überwinden. Behandelt werden nicht einfach nur die Symptome einer Krankheit sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten10g Globuli (Größe 5) enthalten:als arzneilich wirksame Bestandteile:Aconitinum Dil. D5 [HAB, Vorschrift 5a, Lösung D2 mit Ethanol 86% (m/m)] 10 mg Atropinum sulfuricum Dil. D5 50 mgMercurius cyanatus Dil. D8 40 mg Aconitinum D2 und D3, Atropinum sulfuricum D2 und D3 und Mercurius cyanatus D4 bis D6jeweils potenziert mit einer Mischung aus Ethanol 94% (m/m)/ Glycerol 85%/ Gereinigtes Was-ser (5:10:85) Aconitinum D4, Atropinum sulfuricum D4 und Mercurius cyanatus D7 jeweilspotenziert mit Ethanol 73% (m/m).als sonstige Bestandteile:SucroseGegenanzeigenMeditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) dürfen nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe, wenn Sie allergisch gegen Aconitinum D5, Atropinum sulfuricum D5 oder Mercurius cyanatus D8 sind oder einen der sonstigen Bestandteile bekannt ist. Zur Anwendungen bei Säuglingen, Kindern und Kleinkindern beachten Sie bitte die Hinweise in der Packungsbeilage. Nach der Anwendung der Globuli kann in sehr seltenen Fällen Speichelfluß auftreten.Schwangerschaft/Stillzeit:Da keine ausreichenden Erfahrungen zur Anwendung der Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Homöopathen angewendet werden.DosierungAnwendungsempfehlung von Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g):Wichtig bei der Einnahme von Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g)ist, dass Sie die Globuli langsam auf oder unter der Zunge zergehen lassen. So können die Inhaltsstoffe schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und ihre Wirkung besonders gut entfalten. Für eine optimale Wirkung empfiehlt sich gerade in der Anfangsphase der Erkältung die regelmäßige Einnahme von Meditonsin® : Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gilt:Bis zu 6-mal täglich je 5 Globuli einnehmen. Für Kinder von 6-12 Jahren gilt: Bis zu 6-mal täglich je 1-2 Globuli (maximal 11 Globuli pro Tag) einnehmen.Für Kinder ab 1 Jahr gilt:Bis zu 6-mal täglich je 1 Globulus einnehmen.Für Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr gilt (nach Rücksprache mit einem Arzt): Bis zu 4-mal täglich je 1 Globulus einnehmen. HinweiseDie Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar.Die Wirkung eines homöopathischen Mittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden. Falls Sie sonst Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt.Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall oder bei anhaltenden, unklaren bzw. neu auftretenden Beschwerden sollten Sie das Arzneimittel absetzen und sich an Ihren Arzt oder Homöopathen wenden.Dieses Arzneimittel enthält Sucrose. Bitte nehmen Sie Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) erst nach Rücksprachemit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüberbestimmten Zuckern leiden. Ähnliche Suchanfragen:Erkältung Kinder, Erkältungsmittel, Erkältung Homöopathie, grippaler Infekt, Grippe, Erkältung, Erkältungsset, Fieber, Reizhusten fieber grippaler infekt erkältung vorbeugen erkältung homöopathie erkältung kinder homöopathie erkältungsbeschwerdenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Meditonsin Globuli (Packungsgröße: 8 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Meditonsin + Doregrippin
13,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Meditonsin + Doregrippin (Packungsgröße: 1 stk)Mit dem Spar-Paket Meditonsin + Doregrippin (Packungsgröße: 1 stk) sind Sie bei Erkältungen und grippalen Infekten wie Schnupfen, Fieber und Kopf- & Gliederschmerzen bestens gerüstet. Dieses Spar-Paket Meditonsin + Doregrippin (Packungsgröße: 1 stk) besteht aus: 1 x Meditonsin Tropfen (35 g),(PZN: 10192710) 1 x Doregrippin Tabl., 20 Stck (PZN: 04587812) Anwendungsgebiet von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g):Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittel-Bildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Nach den Grundsätzen der Homöopathie erfolgt jede Behandlung mit einem individuell auf den Patienten und sein jeweiliges Krankheitsbild abgestimmten Arzneimittel. Die verschiedenen homöopathischen Einzelmittel können durchaus bei unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Anwendungsgebiet von Doregrippin 500mg/10mg (Packungsgröße: 20 stk):Anwendungsgebiet von Doregrippin 500mg/10mg (Packungsgröße: 20 stk)Doregrippin 500mg/10mg (Packungsgröße: 20 stk) wird zur Symptombehandlung von Erkältungen und grippalen Infekten wie Schnupfen, Fieber und Kopf- & Gliederschmerzen verwendet.Doregrippin 500mg/10mg (Packungsgröße: 20 stk) senkt das Fieber und lindert gleichzeitig die Kopf- und Gliederschmerzen sowie den lästigen Schnupfen.Wirkungsweise von Meditonsin + Doregrippin (Packungsgröße: 1 stk)Wirkungsweise von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g):In der Homöopathie gilt das Ähnlichkeitsprinzip. Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt. Indiziert ein Stoff, eine Pflanze, ein Mineral etc. in hoher Dosis ein bestimmtes Krankheitsbild, so wirkt genau dieses auslösende Agenz bei einem vergleichbaren Krankheitsbild in homöopatischer Verdünnung regulierend auf die Selbstheilungskräfte des Körpers und hilft damit die Beschwerden zu überwinden. Behandelt werden nicht einfach nur die Symptome einer Krankheit sondern der Mensch in seiner Gesamtheit. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g Lösung enthalten von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g)::als arzneilich wirksame Bestandteile:100 mg Aconitinum D5 500 mg Atropinum sulfuricum D5 400 mg Hydrargyrum bicyanatum D8 als sonstige Bestandteile:Ethanol 96 % (V/V), Glycerol 85%, gereinigtes Wasser Doregrippin 500mg/10mg (Packungsgröße: 20 stk) enthält:500 mg Paracetamol10 mg Phenylephrin hydrochlorid8.21 mg PhenylephrinCellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Croscarmellose Hilfstoff (+)Crospovidon Hilfstoff (+)Macrogol 6000 Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Maisstärke Hilfstoff (+)Polymethacrylat Hilfstoff (+)Povidon Hilfstoff (+)Silicium dioxid Hilfstoff (+)Simeticon Hilfstoff (+)Stärke, vorverkleistert Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenMeditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) dürfen nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile bekannt ist. Zur Anwendungen bei Säuglingen, Kindern und Kleinkindern beachten Sie bitte die Hinweise in der Packungsbeilage. Nach der Anwendung der Tropfen kann in sehr seltenen Fällen Speichelfluß auftreten.Schwangerschaft/Stillzeit:Da keine ausreichenden Erfahrungen zur Anwendung der Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt bzw. Homöopathen angewendet werden. Doregrippin 500mg/10mg darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe Paracetamol, Phenylephrinhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sindwährend Schwangerschaft und Stillzeitbei erhöhter SchilddrüsenüberfunktionNebennierenmarktumor (Phäochromozytom)bei grünem Star (Engwinkelglaukom)wenn Sie an einer schweren Beeinträchtigung der Leberfunktion leidenbei schweren organischen Herz- und Gefäßveränderungen, Störungen des Herzschlages (Herzrhythmusstörungen), Bluthochdruck (Hypertonie)bei Asthma bronchiale, chronisch-obstruktiven Atemwegserkrankungen, unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz) und Atemhemmung (Atemdepression)bei einer Verengung der ableitenden Harnwege (z. B. bei einer Vergrößerung der Prostata)bei einer Störung des Aufbaus des roten Blutfarbstoffes (Porphyrie)bei genetisch bedingtem Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (ein Enzym-Defekt)bei Kindern unter 11 JahrenDosierungAnwendungsempfehlung von Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g):Die Einnahme bzw. Dosierung sollte nur nach Anweisung der Packungsbeilage bzw. Ihres Arztes oder Homöopathen erfolgen.Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren alle halbe bis ganze Stunde, maximal 6 mal täglich , je 5 Tropfen ein. Bei länger andauernden Verlaufsformen 1-3 mal täglich 5 TropfenKinder von 6-12 Jahren bis zu 6 mal täglich 1 - 2 Tropfen (maximal 11 Tropfen pro Tag).Kinder ab 1 Jahr bis zu 6 mal täglich je 1 Tropfen.Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr bis zu 4 mal täglich 1 Tropfen.Dir Tropfen Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) sind unverdünnt einzunehmen und einige Zeit im Mund zu belassen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Homöopathische Mittel sollten ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten nicht über einen längeren Zeitraum angewendet werden.Anwendungsempfehlung von Doregrippin 500mg/10mg:Nehmen Sie das immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren nehmen bei Bedarf 1 - 2 Filmtabletten bis zu 3mal täglich ein. Kinder von 11 bis 14 Jahren erhalten 1 Filmtablette bis zu 3mal täglich.Besondere PatientengruppenLeberfunktionsstörungen und leichte Einschränkung der NierenfunktionBei Patienten mit Leber- und Nierenfunktionsstörungen sowie Gilbert-Syndrom muss die Dosis vermindert bzw. das Dosisintervall verlängert werden.Ältere PatientenEs ist keine spezielle Dosisanpassung erforderlich.Kinder unter 11 JahrenDas Präparat sollte von Kindern unter 11 Jahren nicht eingenommen werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Dauer der AnwendungNehmen Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenBei Verdacht auf eine Überdosierung mit dem Präparat ist u. a. aufgrund der Gefahr von Leberversagen sofort ein Arzt zu benachrichtigen.Bei beabsichtigter oder versehentlicher Überdosierung mit dem Arzneimittel können anfangs Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, erhöhter Blutdruck mit Herzklopfen, Sehstörungen, Schwindel und allgemeines Krankheitsgefühl auftreten.Bei einer Überdosierung mit Paracetamol treten im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden Beschwerden auf, die Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Blässe und Unterleibsschmerzen umfassen. Trotz Besserung des subjektiven Allgemeinbefindens kann es zu einer fortschreitenden Schädigung der Leber kommen bis hin zum Leberkoma.Unabhängig davon kann es auch zu Nierenschäden mit einem Rückgang der Urinausscheidung kommen.Je nachdem wie lange die Einnahme zurückliegt, werden folgende Maßnahmen empfohlen:Innerhalb der ersten sechs Stunden kann eine Giftentfernung durch herbeigeführtes Erbrechen oder Magenspülung sinnvoll sein.Die intravenöse Gabe von Mitteln wie Cysteamin oder N-Acetylcystein sollte möglichst in den ersten acht Stunden nach einer Vergiftung erfolgen, um die zellschädigenden Stoffwechselprodukte von Paracetamol zu neutralisieren.Eine Blutwäsche (Dialyse) kann die Konzentration von Paracetamol im Blut senken.Bei gefährlich erhöhtem Blutdruck kann die Gabe von Alpha-Rezeptorenblockern sinnvoll sein.Die weiteren Möglichkeiten zur Behandlung einer Vergiftung mit dem Präparat richten sich nach dem Ausmaß und Verlauf sowie den Krankheitszeichen. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Führen Sie die Einnahme, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie die Einnahme abbrechenBei bestimmungsgemäßer Einnahme des Arzneimittels sind keine Besonderheiten zu beobachten.Bei plötzlicher Beendigung der Einnahme (Absetzen) nach längerem nicht bestimmungsgemäßem, hochdosiertem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Diese Folgen des Absetzens klingen innerhalb weniger Tage ab. Bis dahin sollten keine Schmerzmittel eingenommen werden. Auch danach soll eine erneute Einnahme nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.HinweiseDie Tropfen Meditonsin Tropfen (Packungsgröße: 35 g) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar. Die Wirkung eines homöopathischen Mittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genußmittel ungünstig beeinflußt werden. Falls Sie sonst Medikamente einnehmen, fragen Sie bitte Ihren Arzt.Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall oder bei anhaltenden, unklaren bzw. neu auftretenden Beschwerden sollten Sie das Arzneimittel absetzen und sich an Ihren Arzt oder Homöopathen wenden. Ähnliche Suchanfragen: Erkältung grippaler Infekt Grippe Erkältungs Symptome Erkältung vorbeugen Erkältung Homöopathie Erkältung Kinder Erkältungsmittel Halsschmerzen Schnupfen Reizhusten Hustenreiz Fieber Husten Eibisch grippaler Infekt AbgeschlagenheitZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Meditonsin + Doregrippin (Packungsgröße: 1 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe