Angebote zu "Plus" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Buscopan plus
7,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk)Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) - für ein gutes Gefühl im BauchBuscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) helfen bei Krämpfen und Schmerzen im Bauch, die häufiger auftreten bei:Unverträglichkeit gegenüber LebensmittelnFalscher ErnährungStress und HektikErkrankungen des Magen-Darm-TraktsUnterleibsschmerzen vor und während der PeriodeStörungen des Verdauungstrakts führen dazu, dass sich die Magen- und Darmmuskulatur verspannt und in der Folge krampfartige Schmerzen auslöst. Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) lösen die Verkrampfung und stillen den Schmerz.Wirkungsweise von Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk)Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) haben eine 2-fach Formel, die schnell und zuverlässig wirkt. Der Wirkstoff Butylscopolaminiumbromid entspannt die verkrampfte Magen- und Darmmuskulatur und reduziert deren Überaktivität. Zusätzlich enthalten Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) den schmerzstillenden Wirkstoff Paracetamol. Zusammen fördern beide Inhaltsstoffe die natürlichen Bewegungsabläufe der Verdauungsorgane und bringen den Bauch zurück in sein Gleichgewicht.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette der Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) enthält:10 mg Butylscopolaminiumbromid500 mg ParacetamolSonstige Bestandteile der Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk):Cellulose, Carboxymethylcellulose-Natrium, Ethylcellulose, Maisstärke, Talkum, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titandioxid (E 171), Macrogol, Polyacrylat, Methylhydroxypropylcellulose, DimeticonGegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Butylscopolaminiumbromid, Paracetamol oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.bei mechanischen Verengungen (Stenosen) im Magen-Darm Trakt (z. B. wegen einer Geschwulst oder durch eine Darmabknickung)bei einer krankhaften Aufweitung des Dickdarms (Megakolon)bei Harnverhaltung durch mechanische Verengung der Harnwege (z. B. Vergrößerung der Vorsteherdrüse)bei Grünem Star (Engwinkelglaukom)bei krankhaft beschleunigtem Herzschlag, Herzrasen und unregelmäßigem Herzschlagbei einer besonderen Form krankhafter Muskelschwäche (Myasthenia gravis)bei schweren LeberfunktionsstörungenFür eine Behandlung von Jugendlichen unter 12 Jahren ist das Arzneimittel nicht geeignet, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen.DosierungAnwendungsempfehlung der Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk):Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren eine Einzeldosis von 1-2 Tabletten ein. Die Maximaldosis von 6 Tabletten pro Tag darf nicht überschritten und der zeitliche Abstand bis zur Einnahme einer weiteren Filmtablette, sofern dies notwendig ist, muss mindestens 8 Stunden betragen. Nehmen Sie Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) unzerkaut und mit etwas Flüssigkeit ein.Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage angewendet werden.Einnahme- Die Filmtabletten sollen unzerkaut mit Flüssigkeit geschluckt werden.Patientenhinweise- Nehmen Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt ein? wenn Sie chronisch alkoholkrank sind,? wenn Sie an einer Beeinträchtigung der Leberfunktion leiden (Leberentzündung, Gilbert-Syndrom)? bei vorgeschädigter Niere- Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3-4 Tagen keine Besserung eintritt müssen Sie einen Arzt aufsuchen.- Um das Risiko einer Überdosierung zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass andere Arzneimittel, die gleichzeitig eingenommen werden, kein Paracetamol enthalten. - Bei längerem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die nicht durch erhöhte Dosen des Arzneimittels behandelt werden dürfen. - Ganz allgemein kann die gewohnheitsmäßige Einnahme von Schmerzmitteln, insbesondere bei Kombination mehrerer schmerzstillender Wirkstoffe zur dauerhaften Nierenschädigung mit dem Risiko eines Nierenversagens (Analgetika-Nephropathie) führen.- Bei abruptem Absetzen nach längerem hoch dosiertem, nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen sowie Müdigkeit, Muskelschmerzen, Nervosität und vegetative Symptome auftreten. Die Absetzsymptomatik klingt innerhalbeweniger Tage ab. Bis dahin soll die Wiedereinnahme von Schmerzmitteln unterbleiben und die erneute Einnahme soll nicht ohne einen ärztlichen Rat erfolgen. - Das Arzneimittel nicht über längere Zeit oder in höheren Dosen einnehmen. - Bei der Anwendung der für das Arzneimittel vorgesehenen Dosen ist normalerweise keine Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und beim Bedienen von Maschinene zu erwarten. Sollten aber dennoch Symptome wie Müdigkeit, Schwindel oder gestörtes Nah-Sehen auftreten, dann kann die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr und zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt werden.- Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Obwohl sich bisher keine Hinweise auf eine fruchtschädigende Wirkung ergeben haben, muss vor Anwendung des Arzneimittels in der Schwangerschaft der Arzt befragt werden.Das Arzneimittel sollte in der Stillzeit nur nach strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden.InformationBuscopan plus ? gegen Krämpfe und Schmerzen im BauchbereichKrämpfe und Schmerzen im Bauch können viele Ursachen haben: Lebensmittelunverträglichkeiten, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Regelblutung oder auch Stress. Buscopan plus bekämpft die schmerzhaften Symptome besonders effektiv, denn es wirkt gleichzeitig krampflösend und schmerzlindernd. Anders als herkömmliche Schmerzmittel blockiert Buscopan dabei nicht bloß die Schmerzsignale, sondern entspannt die verkrampfte Muskulatur. Somit wird auch die Ursache der Schmerzen behandelt und nicht einfach nur die Schmerzwahrnehmung verringert. Sollten die Schmerzen trotzdem länger anhalten oder sich gar verschlimmern, sollten Sie unbedingt ein Arzt aufgesuchen.Buscopan Plus vereint die krampflösenden und schmerzlindernden Effekte zweier Wirkstoffe: Butylscopolamin und Paracetamol. Butylscopolamin ist ein sogenannter Muscarinrezeptor-Antagonist: Es mindert das Bewegungsvermögen der Muskulatur und wirkt somit über mehrere Stunden hinweg krampflösend. Der Grundstoff für Butylscopolamin wird aus der Duboisia-Pflanze gewonnen und so verarbeitet, dass es nicht über das zentrale Nervensystem wirkt. Stattdessen entfaltet es seine krampflösende Wirkung direkt in der Muskulatur des Verdauungstraktes und ist somit besonders schnell wirksam und gut verträglich. Das magenschonende Schmerzmittel Paracetamol unterstützt diesen schmerzstillenden Effekt an der betroffenen Stelle und hilft so zusätzlich auch bei Krämpfen und Schmerzen im Bereich der Gallen- und Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane.Die Buscopan plus Filmtabletten werden einfach mit reichlich Wasser geschluckt und entfalten ihre Wirkung schnell und gezielt im Bauchbereich. Bestellen Sie Buscopan plus Filmtabletten des Herstellers Sanofi-Aventis einfach und günstig bei www.apodiscounter.de. Auch erhältlich bei uns: Buscopan plus Zäpfchen. Für leichtere bis mäßig starke Schmerzen im Bauchbereich finden Sie in unserem Sortiment Buscopan Dragées. Wir wünschen gute Besserung!HinweiseAlternative Suchbegriffe: Bauchschmerzen Magenschmerzen Reizdarmsyndrom Menstruationsbeschwerden Magen Darm Grippe bauchschmerzen essen Blasenentzündung Blähungen MagenkrämpfeZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Buscopan plus (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Buscopan plus
13,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Buscopan plus (Packungsgröße: 10 stk)- Bei krampfartigen Schmerzen bei Erkrankungen des Magens und des Darmes- Bei Krampfartigen Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z.B. bei Regelschmerzen)Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten800 mg Paracetamol10 mg Butylscopolaminium bromid8.19 mg Butylscopolaminium Kation3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne) Hilfstoff (+)Hartfett Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:- Verengungen im Magen-Darm-Trakt- Harnstau durch Verengungen der Harnwege (zum Beispiel bei vergrößerter Prostata)- Bestimmten Augenerkrankungen (Engwinkelglaukom)- Zu schnellem Herzschlag- Bestimmten Autoimmunkrankheiten (Myasthenia gravis/Goldflam-Krankheit)- Bei krankhafter Dickdarmerweiterung (Megakolon)- Kindern unter 12 Jahren Vorsicht ist geboten bei:- Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen)- Vorgeschädigter Niere- Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)In diesen Fällen ist gegebenenfalls eine Mengenverringerung oder ein größerer zeitlicher Abstand zwischen den Einnahmen erforderlich.DosierungErwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:- 3-4mal täglich 1 Zäpfchen einnehmen- Höchstens 4 Zäpfchen einnehmenEinnahme- Zäpfchen in den leeren Enddarm/After einführenPatientenhinweise- Nicht länger als 3-4 Tage oder in größeren Mengen einnehmen- Langzeiteinnahme bei Gerinnungsstörungen nur unter ärztlicher KontrolleSchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!- Paracetamol gelangt in die Blutbahn des ungeborenen Kindes. Es haben sich keine Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Paracetamol während der ersten 3-4 Monate der Schwangerschaft und Fehlbildungen ergeben.- Auch Butylscopolaminiumbromid gelangt in die Blutbahn des ungeborenen Kindes. Die Einnahme in der Schwangerschaft sollte jedoch nur unter strenger ärztlicher Kontrolle erfolgen, da ausreichende Erfahrungen beim Menschen mit Butylscopolaminiumbromid nicht vorliegen. - Paracetamol geht in die Muttermilch über. Es sind bisher keine nachteiligen Folgen für den Säugling bekannt geworden.- Ein Übergang von Butylscopolaminiumbromid in die Muttermilch ist nicht zu erwarten.HinweiseAlternative Suchbegriffe: Bauchschmerzen Magenschmerzen Reizdarmsyndrom Menstruationsbeschwerden Magen Darm Grippe bauchschmerzen essen Blasenentzündung Blähungen MagenkrämpfeZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Buscopan plus (Packungsgröße: 10 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Buscopan plus
7,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Buscopan plus (Packungsgröße: 5 stk)- Bei krampfartigen Schmerzen bei Erkrankungen des Magens und des Darmes- Bei Krampfartigen Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z.B. bei Regelschmerzen)Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten800 mg Paracetamol10 mg Butylscopolaminium bromid8.19 mg Butylscopolaminium Kation3-sn-Phosphatidylcholin (Sojabohne) Hilfstoff (+)Hartfett Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:- Verengungen im Magen-Darm-Trakt- Harnstau durch Verengungen der Harnwege (zum Beispiel bei vergrößerter Prostata)- Bestimmten Augenerkrankungen (Engwinkelglaukom)- Zu schnellem Herzschlag- Bestimmten Autoimmunkrankheiten (Myasthenia gravis/Goldflam-Krankheit)- Bei krankhafter Dickdarmerweiterung (Megakolon)- Kindern unter 12 Jahren Vorsicht ist geboten bei:- Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen)- Vorgeschädigter Niere- Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)In diesen Fällen ist gegebenenfalls eine Mengenverringerung oder ein größerer zeitlicher Abstand zwischen den Einnahmen erforderlich.DosierungErwachsene und Jugendliche über 12 Jahre:- 3-4mal täglich 1 Zäpfchen einnehmen- Höchstens 4 Zäpfchen einnehmenEinnahme- Zäpfchen in den leeren Enddarm/After einführenPatientenhinweise- Nicht länger als 3-4 Tage oder in größeren Mengen einnehmen- Langzeiteinnahme bei Gerinnungsstörungen nur unter ärztlicher KontrolleSchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!- Paracetamol gelangt in die Blutbahn des ungeborenen Kindes. Es haben sich keine Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Paracetamol während der ersten 3-4 Monate der Schwangerschaft und Fehlbildungen ergeben.- Auch Butylscopolaminiumbromid gelangt in die Blutbahn des ungeborenen Kindes. Die Einnahme in der Schwangerschaft sollte jedoch nur unter strenger ärztlicher Kontrolle erfolgen, da ausreichende Erfahrungen beim Menschen mit Butylscopolaminiumbromid nicht vorliegen. - Paracetamol geht in die Muttermilch über. Es sind bisher keine nachteiligen Folgen für den Säugling bekannt geworden.- Ein Übergang von Butylscopolaminiumbromid in die Muttermilch ist nicht zu erwarten.HinweiseAlternative Suchbegriffe: Bauchschmerzen Magenschmerzen Reizdarmsyndrom Menstruationsbeschwerden Magen Darm Grippe bauchschmerzen essen Blasenentzündung Blähungen MagenkrämpfeZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Buscopan plus (Packungsgröße: 5 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Sinomarin® Cold & Flu Algae
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinomarin® Cold & Flu Relief plus Algae ist ein 100% natürlicher, abschwellender Nasenspray mit Eukalyptus, Minze, Thymian und dem patentierten Algomer Complex Sinomarin Cold&Flu Relief  ist eine zu 100% natürliche Lösung zur Linderung der typischen Symptome bei einer Erkältung oder einem grippalen Infekt im Nasenbereich.  Neben dem speziell entwickelten  Algomer Complex  sind ätherische Öle aus  Eukalyptus  und  Minze , sowie  Thymianextrakt  enthalten. Diese Inhaltsstoffe sind bekannt für ihre Vorteile bei Erkrankungen der oberen Atemwege und ihre erfrischenden Eigenschaften. Sinomarin Cold&Flu Relief hilft Infektionserreger zu beseitigen und befreit die Nase. Des weiteren enthält Sinomarin® Cold & Flu Relief Glycerin natürlichen Ursprungs und befeuchtet somit die Nasenschleimhaut.   Algomer Complex  ist eine einzigartige Kombination aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, gewonnen aus der Spirulina platensis (Blaualge) und  Undaria pinnatifida (Braunalge, Wakame) Alge.   Sinomarin Cold&Flu Relief kann angwendet werden:   zur natürlichen Linderung von nasalen Symptomen bei Erkältung und Grippe (z.B. verstopfter Nase, rinnender Nase) und bei Rhinosinusitis. zur Beseitigung von Infektionserregern (über mechanische Wirkung), die zu Sekundärinfektionen führen können (z.B. Sinusitis, Otitis). um die Wirksamkeit medizinischer Dekongestiva zu erhöhen. in Fällen, in denen medizinische Dekongestiva kontraindiziert sind (z.B. Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Diabetes). Anwendung: Ab 6 Jahren geeignet. Kann alleine oder in Kombination mit anderen Arzneistoffen angewendet werden.  6-12 Jahre:  2 bis 3 Sprühstöße in jedes Nasenloch bis zu 3 x täglich; für 7 Tage oder länger > 12 Jahre:  2 bis 4 Sprühstöße in jedes Nasenloch bis zu 5 x täglich; für 7 Tage oder länger Inhaltsstoffe: Meerwasser (2,3% NaCl) Algomer Complex Ätherische Öle aus Eukalyptus & Minze; Thymianextrakt Gycerin  Warnhinweise Nur für die Anwendung in der Nase.  Verwenden Sie bitte denselben Nasenapplikator nicht bei mehreren Personen.  Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.  Nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden. Nicht bei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe anwenden.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Le dernier cri: Collection Novelcast, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

La grippe P4n8 est finalement beaucoup plus virulente que toutes celles que l'humanité a connues jusqu'à maintenant. Et les alertes répétées à la pandémie depuis la H1N1 ont fortement entamé nos défenses et notre pharmacopée. Tout ceci est inquiétant... pour tout le monde. Humour noir et formules choisies pour ce "conte" moderne donnant la parole à un héros bien inattendu. Un monologue savoureux sur une situation d'anticipation qu'on souhaite ne jamais voir se produire 1. French. David Krüger. http://samples.audible.de/bk/brut/000004/bk_brut_000004_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
HALIBUT plus Kapsel (180 Stück)
46,10 CHF *
zzgl. 6,90 CHF Versand

Unser Körper kann lebenswichtige Vitamine nicht eigenständig herstellen und sie müssen über die Nahrung zugeführt werden. Halibut Plus Kapseln sind ein guter Helfer dabei. Vitamin A für unsere Schleimhäute, Vitamin D für Knochen und Immunsystem, B-Vitamine für Energiegewinnung und den Stoffwechsel, Vitamine C und E als starke Antioxidantien. Folsäure für die Blutbildung sowie gut verwertbares Calcium sorgen für Ihre Gesundheit und Wohlbefinden. Halibut Kapseln sind eine gute Unterstützung während Grippe oder Erkältung und haben im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung einen positiven Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und die Widerstandskraft des Körpers.

Anbieter: McDrogerie CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Pleine Vie, Décembre 2014, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

ACTUS En France, l'espoir est permis ; Rencontre avec Paul Amar. C'EST LA VIE Faire du bien en bas de chez soi ; Passion scrapbooking ; Mon homme : "Philippe me couvre d'électroménager" ; Mes parents : des livres qui voient grand. BIEN CHEZ MOI Cuisine : Réveillon magique en Alsace ; Cuisine pratique : le fruit. EVASION 7 rêves d'ailleurs, et c'est en France ; Narbonnais : le long des golfes clairs ; 5 balades autour des traditions de Noël. DROITS Ancienne coiffeuse à domicile : "J'exerce en maison de retraite" ; Un vidéoprojecteur, ça vaut le coup ? MAXI-FICHES Consommation : Réussir ses achats en ligne ; Règlementation : Fêtes et alcool, ce que les jeunes doivent savoir ; Retraite : En cas de handicap, peut-on arrêter de travailler plus tôt ? ; Travail : Qui peut prétendre à la médaille du travail ? BIEN ETRE ET SANTE 10 plantes qui soignent : ma petite pharmacie "phyto" ; Je fais quoi si j'ai la gueule de bois ? ; Cet hiver, on se bat contre la grippe ! ; Magnésium : gare aux carences ! LOISIRS Cinéma ; Livre ; Apprendre une langue étrangère. 1. French. Christophe Artous, Patrick Basselier, Géraldine Brandao, Yolande Brun, Valérie Lecat. http://samples.audible.de/sp/esop/000023/sp_esop_000023_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Pleine Vie, Janvier 2014, Hörbuch, Digital, 1, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

ACTUS C'est à vous ; Le bar à chats, une idée au poil ? ; Rencontre avec Isabelle Rossellini. C'EST LA VIE ! Prix Mondadori des femmes pour le développement durable ; Mon homme, il est redevenu étudiant ; Soins à domicile, comment fait-on ? ; Petits-enfants : des livres très amusants. BIEN CHEZ MOI Maison : table de fête, un réveillon pétillant ; Jardin : les plantes que vous allez adorer ; Cuisine pratique : l'ananas ; Le pain d'épice sublime. EVASION Autour du monde : les 7 découvertes de Sao Tomé ; La Normandie des plaisirs de Janine Bossard ; 5 balades pour déguster sucreries et gourmandises. DROITS Retraite, les nouvelles règles ; Un lecteur DVD Blu-ray, ça vaut le coût? MAXI-FICHES Consommation : 20 solutions pour ne plus se faire piéger ; Retraite : 8 avantages à saisir avant de quitter son entreprise ; Travail : puis-je bénéficier d'un contrat aidé destiné aux seniors ? BIEN ETRE - SANTE Je prends soin de ma forme ; Je fais quoi si j'ai la grippe? ; Et si c'était l'andropause ? ; L'ostéoporose de mère en fille ? ; La levure de bière, probiotique incontournable. 1. French. Christophe Artous, Patrick Basselier, Géraldine Brandao, Yolande Brun, Valérie Lecat, Glwadys Lemarchand. http://samples.audible.de/sp/esop/000014/sp_esop_000014_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Aspirin 500mg
13,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk)Aspirin® Tablette ? schnelle Wirksamkeit bei Kopfschmerzen. Bei leichten bis mäßig starken Kopfschmerzen stellt die Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) ein bewährtes Schmerzmittel dar. Durch ihre innovative MicroAktiv-Technologie wirkt die Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette schneller als ihre Vorgängerin: Zum einen sind die Partikel des enthaltenen Wirkstoffs ASS um 90 Prozent verkleinert. Zum anderen trägt ein Zerfallbeschleuniger für eine noch bessere Auflösung der Tablette im Magen bei, wodurch der Wirkstoff schneller in den Blutkreislauf gelangt. So kann die Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Kopfschmerzen rasch lindern und das bei gleichzeitig guter Verträglichkeit. Zusätzlich ermöglicht die innovative Vierer-Packung der Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette eine einfache Handhabung und erleichtert die Abtrennung einzelner Tabletten ? für eine praktische Mitnahme. Weitere Anwendungshinweise, beispielsweise für Schwangere und Stillende, sowie Informationen zu möglichen Wechselwirkungen finden Sie im Beipackzettel Wirkungsweise von Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk)Die Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette beinhaltet die in allen Aspirin®-Produkten vorkommende Acetylsalicylsäure (ASS), die sich durch schmerzstillende Eigenschaften auszeichnet. ASS wird zu den nicht-steroidalen Antirheumatika und nicht-opioiden Schmerzmitteln gezählt. Ihre Wirkung entfaltet die Acetylsalicylsäure bei den Prostaglandinen. Das sind bestimmte körpereigene Botenstoffe, die für eine erhöhte Empfindlichkeit der Schmerzrezeptoren im Körper verantwortlich sind. ASS hemmt die Bildung der Prostaglandine, wodurch es zu einer Senkung der Sensibilität und folglich zu einer Linderung der Schmerzen kommt. Fazit: Die Acetylsalicylsäure lindert Schmerzen rasch und effektiv ? und das bei gleichzeitig guter Verträglichkeit.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette von Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) enthält: 500 mg Acetylsalicylsäure (ASS)Sonstige Bestandteile/Hilfsstoffe:Natriumcarbonat, hochdisperses Siliciumdioxid, Hypromellose, Zinkstearat (Ph.Eur.), CarnaubawachsGegenanzeigenUnter bestimmten Voraussetzungen darf die Anwendung der Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk)Tablette nicht erfolgen. Dies ist beispielsweise bei einer Überempfindlichkeit gegenüber dem enthaltenen Wirkstoff gegeben. Welche anderen Gegenanzeigen es gibt sowie weitere Informationen, entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.Bei allen Arzneimitteln ist es möglich, dass bei der Einnahme Nebenwirkungen auftreten ? so auch bei der Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette. Diese können, müssen aber nicht bei jedem vorkommen. Mehr über die möglichen Nebenwirkungen und deren Häufigkeit lesen Sie im Beipackzettel.DosierungAnwendungsempfehlung von Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk): Ein spezieller Filmüberzug sorgt bei der Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette für eine besonders glatte Oberfläche und erleichtert auf diese Weise das Schlucken. Die Tablette nehmen Sie mit reichlich Flüssigkeit, bevorzugt Wasser, ein.Die Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette ist für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beziehungsweise einem Körpergewicht ab 40 kg geeignet. Je nach Alter werden folgende Dosierungen empfohlen:Kinder zwischen 12 und 15 Jahren (beziehungsweise einem Körpergewicht von 40 bis 50 kg): Einzeldosis 1 Tablette Gesamttagesdosis 6 TablettenJugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene: Einzeldosis 1 Tablette Gesamttagesdosis 6 TablettenErwachsene ab 65 Jahren: Einzeldosis 1 Tablette Gesamttagesdosis 4 TablettenFür alle Altersklassen gilt: Sollten sich die Beschwerden nicht bessern, kann die Dosierung im Abstand von mindestens vier Stunden wiederholt werden. Es ist aber darauf zu achten, dass die Gesamttagesdosis nicht überschritten wird. Weitere Hinweise zur Dosierung der Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) Tablette entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.EinnahmeZum Einnehmen. Nehmen Sie die Tablette mit reichlich Flüssigkeit ein.PatientenhinweiseWarnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen,wenn Sie mit anderen Produkten behandelt werden, die Acetylsalicylsäure enthalten, um eine Überdosierung zu vermeiden.wenn Sie über einen längeren Zeitraum Acetylsalicylsäure in hoher Dosierung eingenommen haben und unter dieser Behandlung Kopfschmerzen auftreten erhöhen Sie nicht die Dosis, sondern lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.wenn sie regelmäßig Schmerzmittel anwenden, insbesondere wenn Sie gleichzeitig mehrere Schmerzmittel kombinieren dies kann zu einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion führen.wenn Sie an G6PD-Mangel (Verminderung des Enzyms Glucose-6-phosphat-dehydrogenase) leiden bei dieser erblichen Krankheit von der die roten Blutkörperchen betroffen sind, können höhere Dosen Acetylsalicylsäure zur Zerstörung von roten Blutkörperchen (Hämolyse) führen.wenn Sie schon einmal ein Magen- oder Darmgeschwür, eine Magen- oder Darmblutung oder eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) gehabt haben.wenn Ihre Niere- oder Leberfunktion eingeschränkt ist.wenn Sie Asthma haben bei manchen Patienten kann das Auftreten von Asthma Anfällen durch allergische Reaktionen auf nichtsterodiale Entzündungshemmer oder auf Acetylsalicylsäure bedingt werden. In diesem Fall wird die Anwendung dieses Arzneimittels nicht empfohlen.wenn Sie starke Monatsblutungen haben.wenn während der Behandlung Blutungen im Magen-Darm-Trakt auftreten (Bluterbrechen, Blut im Stuhl, Schwarzfärbung des Stuhls) in diesem Fall müssen Sie die Behandlung beenden und sofort Ihren Arzt oder einen ärztlichen Notdienst anrufen.wenn Sie gleichzeitig Arzneimittel einnehmen, die das Blut verdünnen und die Blutgerinnung verhindern (Antikoagulanzien).Acetylsalicylsäure erhöht schon in geringen Dosen das Risiko von Blutungen. Dies gilt auch, wenn die Einnahme bereits mehrere Tage zurückliegt. Informieren Sie Ihren Arzt, den Operateur oder den Anästhesisten bzw. den Zahnarzt, wenn ein operativer Eingriff geplant ist dies gilt auch für kleine Operationen.Acetylsalicylsäure verändert die Harnsäurekonzentration im Blut dies muss berücksichtigt werden, wenn Sie Arzneimittel gegen Gicht einnehmen.Die Anwendung dieses Arzneimittels während der Stillzeit wird nicht empfohlen.Kinderbei Kindern mit Viruserkrankungen,die mit Acetylsalicylsäure behandelt wurden, wurde das Reye-Syndrom beobachtet (eine seltene, aber sehr schwerwiegende Erkrankung, die hauptsächlich zu Neurologischen- und Leberschädigungen führt). Deshalb:darf Acetylsalicylsäure bei Kindern mit einer Viruserkrankung wie z. B. Grippe oder Windpocken nur nach vorheriger Rücksprache mit einem Arzt angewendet werdenmuss sofort der Arzt informiert werden, wenn bei einem Kind, das Acetylsalicylsäure enthalten hat, Schwindel oder Ohnmachtsanfälle, auffälliges Verhalten oder Erbrechen beobachtet wird. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenAcetylsalicylsäure hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftIn den ersten fünf Monaten einer Schwangerschaft dürfen Sie dieses Arzneimittel oder ein anderes Produkt, das Acetylsalicylsäure enthält, nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden. Ab dem Beginn des 6. Schwangerschaftsmonats (wenn Ihre letzte Monatsblutung mehr als 24 Wochen zurückliegt) dürfen Sie dieses Arzneimittel unter keinen Umständen merh anwenden, da dies zu schwerwiegenden Schädigungen bei Ihnen oder Ihrem Kind führen kann. Wenn Sie dieses Arzneimittel während einer Schwangerschaft eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.StillzeitDieses Arzneimittel kann in die Muttermilch übergehen. Als Vorsichtsmaßnahme wird die Anwendung während der Stillzeit nicht empfohlen.Gebärfähigkeit Dieses Produkt gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die die Fähigkeit von Frauen schwanger zu werden, beeinträchtigen können. Diese Wirkung verschwindet nach dem Absetzen des Arzneimittels wieder.InformationMit Aspirin 500 mg schnell kopfschmerzfreiAspirin 500 mg ist seit Jahren eines der beliebtesten Arzneimittel gegen Kopfschmerzen. Mit der innovativen MicroAktiv-Technologie des Herstellers Bayer Vital GmbH konnte das klassische Arzneimittel noch weiterentwickelt werden. Durch diese Technologie wurden die Partikel des Wirkstoffes Acetylsalicylsäure um ganze 90 Prozent zerkleinert. Durch einen zusätzlichen Zerfallsbeschleuniger löst sich die Tablette noch besser und schneller auf und der Wirkstoff gelangt noch schneller in den Blutkreislauf ? die Kopfschmerzen verschwinden schnell und langanhaltend.Schnelle Wirkung bei Schmerzen dank AcetylsalicylsäureDer Wirkstoff Acetylsalicylsäure (ASS) ist in allen Aspirin-Produkten enthalten. Er sorgt für eine schnelle Schmerzlinderung und ist zudem sehr gut verträglich. Die Acetylsalicylsäure hemmt die Bildung körpereigener Botenstoffe, der sogenannten Prostaglandine, die an der Schmerzwahrnehmung und -weiterleitung im Gehirn beteiligt sind. Sie sorgen dafür, dass die Schmerzrezeptoren im Körper besonders empfindlich reagieren. Die Acetylsalicylsäure senkt die Produktion dieser Botenstoffe und sorgt somit dafür, dass die Schmerzrezeptoren nicht mehr so empfindlich reagieren und die Schmerzen abklingen.Arzneimittel mit einfacher Handhabung bei SchmerzenDurch die praktische Vierer-Verpackung lassen sich die Tabletten einzeln abtrennen, entnehmen und problemlos in der Tasche mitnehmen.Die Tablette ist mit einem speziellen Film überzogen, der eine sehr glatte Oberfläche auf der Aspirin 500 mg erzeugt und das Herunterschlucken erleichtert. Am besten nehmen Sie die Tablette mit reichlich Flüssigkeit ? im Idealfall Wasser ? zu sich.Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren sollten nicht mehr als eine Tablette gleichzeitig und maximal sechs Aspirin 500 mg täglich zu sich nehmen. Bei Senioren ab 65 Jahren sollte eine Gesamtdosis von vier Tabletten täglich nicht überschritten werden. Zwischen den Einnahmen der Tabletten sollten mindestens vier Stunden liegen.Bei www.apodiscounter.de können Sie Aspirin 500 mg günstig und schnell bestellen. Außerdem finden Sie eine große Auswahl anderer Aspirin-Arzneimittel wie Aspirin Plus C, besonders wirksam bei erkältungsbedingten Beschwerden, Aspirin Complex zur Befreiung der Nase und Nasennebenhöhlen, Aspirin Kautabletten oder Aspirin Protect zum Schutz vor erneutem Herzinfarkt oder Schlaganfall mit einer besonders magenverträglichen Formel. HinweiseWeitere Anwendungshinweise, beispielsweise für Schwangere und Stillende, sowie Informationen zu möglichen Wechselwirkungen finden Sie im Beipackzettel Ähnliche Suchbegriffe: ASPIRIN® TABLETTE, Aspirin bei Kopfschmerzen Pflichttext: Aspirin® 500 mg überzogene TabletteWirkstoff: Acetylsalicylsäure Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Fieber und /oder leichten bis mäßig starken Schmerzen wie z.B. Kopfschmerzen, Schmerzen im Rahmen eines grippalen Infekts, Zahnschmerzen sowie Muskelschmerzen.Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!Aspirin 500mg (Packungsgröße: 80 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot