Angebote zu "Reizhusten" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

DR. Kottas Grippe- und Erkältungstee
3,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Dr. Kottas Grippe-Erkältungstee DR. Kottas Grippe-Erkältungstee ist ein Arzneitee mit den Wirkstoffen Holunderblüten, Lindenblüten, Spitzwegerichblätter, Eibischwurzel und Mädesüßblüten. Linden- und Holunderblüten werden in der Volksmedizin für Schwitzkuren verwendet. Eibischwurzel und Spitzwegerichblätter enthalten Schleimstoffe, die den bei grippalen Infekten häufig auftretenden Reizhusten lindern. Die Mädesüßblüten unterstützen den Heilungsprozess. DR. Kottas Grippe-Erkältungstee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Symptomen einer Erkältung im Frühstadium wie Reizhusten und Fieber. Zutaten: 1 Filterbeutel enthält: Wirkstoff: 0,28 g Holunderblüte (Flos Sambuci), 0,336 g Lindenblüte (Flos Tiliae), 0,308 g Spitzwegerichblatt (Folium Plantaginis), 0,21 g Eibischwurzel (Althaeae radix, 0,266 g Mädesüßblüten (Spiraeae flos) 1 Filterbeutel enthält 2 g Tee. Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml Tee Brennwert 2 kJ / Eiweiß 0,1 g Kohlenhydrate - davon Zucker Fett - davon gesättigte Fettsäuren Ballaststoffe Natrium 0,001 g Vitamine Pro 100ml Tee (% Rda) Niacin 7,41 mg (46,31 %) Pantothensäure 2,78 mg (46,33 %) Riboflavin B2 0,67 mg (47,86 %) Vitamin B6 0,65 mg (46,43 %) Thiamin 0,51 mg (46,36 %) Biotin 36,16 μg (46,32 %) Vitamin B12 1,18 μg (47,20 %) Vitamin C 60 mg (75,00 %) Verzehrempfehlung: Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel gut ausdrücken und den Tee lauwarm, schluckweise trinken. Der Tee kann nach Geschmack gesüßt werden. Zur Anwendung als traditionelle Schwitzkur: Nach der Einnahme zugedeckt einige Zeit im Bett verbringen. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3-4 mal täglich 1 Tasse Tee Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 20 Filterbeutel = 40 g Hersteller: Kottas Pharma GmbH Eitnergasse 8 A-1230 Wien

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig
7,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml)WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) wirkt schnell und langanhaltend gegen unproduktiven Reizhusten. Dieser tritt vor allem bei bzw. nach Erkältungen, grippalen Infekten sowie bei einem Bronchialkatarrh auf. In WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) verbindet sich der bewährte Wick-Wirkstoff mit den entzündungshemmenden Eigenschaften des Honigs.Wirkungsweise von WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml)Der in WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) enthaltene Wirkstoff Dextromethorphanhydrobromid setzt die Hustenreizschwelle im Hustenzentrum unseres Gehirns herauf, wodurch es zu einer verzögerten Auslösung des Hustenreizes kommt bzw. dieser ganz unterdrückt wird. Honig wirkt leicht entzündungshemmend. Dadurch werden Schwellungen und lokale Schmerzen gelindert.Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) legt sich rasch mit einem wohltuenden, schützenden Film auf die Halsschleimhäute. Die Hustenhäufigkeit nimmt nach einigen Minuten ab. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten15 ml WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) enthaltenals wirksamen Bestandteil:20 mg Dextromethorphanhydrobromid (entsprechen 15,41 mg Dextromethorphan)als sonstige Bestandteile:BienenhonigSaccharose 5,5 gWasser, gereinigtPropylenglycolCitronensäure, wasserfreiNatriumbenzoatNatriumcitrat-2-WasserMacrogolCarmellose NatriumPolyoxyethylenmonostearatSaccharin NatriumAromastoffeEthanol 5% (V/V)GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe, Asthma bronchiale, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung sowie Lungenentzündung sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Außerdem sollte bei Atemhemmung, unzureichender Atemtätigkeit, während der Stillzeit sowie bei Kindern unter 14 Jahren WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) nicht verabreicht werden. Bei eingeschränkter Leberfunktion, gleichzeitiger Anwendung von bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer), in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft sowie bei Husten mit erheblicher Schleimbildung ist vor der Einnahme dieses Produktes ein Arzt zu konsultieren. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch bzw. zu Medikamentenabhängigkeit neigen, ist bei einer Behandlung mit diesem Produkt eine strenge ärztliche Kontrolle notwendig.Auf zusätzlichen Genuss von Alkohol während der Einnahme sollte verzichtet werden.DosierungSoweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren 3x täglich 15 ml WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) ein (einfache Abmessung mit Hilfe des beiliegenden Messbechers). Die maximale Tagesdosis von 45 ml WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) sollte nicht überschritten werden.Schütteln Sie den WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) vor der Anwendung gut. Nehmen Sie das Präparat nicht länger als 3-5 Tage ein.EinnahmeFlasche vor Gebrauch schütteln.Den kindergesicherten Verschluss zum Öffnen niederdrücken und gleichzeitig in Pfeilrichtung drehen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,bei eingeschränkter Leberfunktionbei gleichzeitiger Anwendung von bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer).Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung nur in Absprache und auf Anweisung des Arztes unter besonderer Vorsicht einnehmen, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist.Chronischer Husten kann ein Frühsymptom eines Asthma bronchiale sein, daher ist dieses Präparat zur Dämpfung dieses Hustens - insbesondere bei Kindern - nicht indiziert.Bitte beachten Sie, dass das Arzneimittel zu einer seelischen und körperlichen Abhängigkeit führen kann. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit neigen, ist daher eine Behandlung mit diesem Präparat kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle durchzuführen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch gelegentlich zu leichter Müdigkeit führen und dadurch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Eine Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nach strenger ärztlicher Abwägung von Nutzen und möglichen Nebenwirkungen auf Mutter und Kind erfolgen. Dextromethorphan darf in der Stillzeit nicht angewendet werden.HinweiseSofern nach 3-5 Tagen keine wesentliche Besserung des Hustens eingetreten ist, sollte ein Arzt aufgesucht werden, da eine ernsthaftere Erkrankung zu Grunde liegen könnte.Ähnliche Suchbegriffe: grippe, halsschmerzen, husten, hustenstiller,trockener husten, influenza, immunsystem stärken, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, grippaler infekt, schleimlöser, nasenspülung, hustensaft, wickZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 120 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig, 1...
4,80 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. WICK Husten-Sirup gegen Reizhusten mit Honig legt sich rasch mit einem wohltuenden, schützenden Film auf die Halsschleimhäute. Die Hustenhäufigkeit nimmt nach einigen Minuten ab. Wirkt schnell und langanhaltend. Hilft bei trockenem Reizhusten. Mit Honigaroma. Gebrauchsanweisung: Zum Einnehmen. Vor Gebrauch schütteln. Soweit nicht anders verordnet, nehmen Jugendliche über 14 Jahre und Erwachsene 3mal täglich 15 ml ein (gemäß Markierung des Messbechers). Nach Benutzung Messbecher ausspülen. Zutaten: Dextromethorphanhydrobromid 20 mg. Enthält 5 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker), Natriumverbindungen und Invertzucker (aus Honig). Hinweise: Für Diabetiker: 15 ml entsprechen 0,54 BE.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
DR. Kottas Grippe- und Erkältungstee und Wick I...
6,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Set besteht aus: DR. Kottas Grippe- und Erkältungstee 40 g Wick Inhalierstift   DR. Kottas Grippe- und Erkältungstee 40 g Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. DR. Kottas Grippe-Erkältungstee ist ein Arzneitee mit den Wirkstoffen Holunderblüten, Lindenblüten, Spitzwegerichblätter, Eibischwurzel und Mädesüßblüten. Linden- und Holunderblüten werden in der Volksmedizin für Schwitzkuren verwendet. Eibischwurzel und Spitzwegerichblätter enthalten Schleimstoffe, die den bei grippalen Infekten häufig auftretenden Reizhusten lindern. Die Mädesüßblüten unterstützen den Heilungsprozess. DR. Kottas Grippe-Erkältungstee ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Symptomen einer Erkältung im Frühstadium wie Reizhusten und Fieber. Zutaten: 1 Filterbeutel enthält: Wirkstoff: 0,28 g Holunderblüte (Flos Sambuci), 0,336 g Lindenblüte (Flos Tiliae), 0,308 g Spitzwegerichblatt (Folium Plantaginis), 0,21 g Eibischwurzel (Althaeae radix, 0,266 g Mädesüßblüten (Spiraeae flos) 1 Filterbeutel enthält 2 g Tee. Nährwerte: Durchschnittliche Nährwerte pro 100ml Tee Brennwert 2 kJ / <1 kcal Eiweiß 0,1 g Kohlenhydrate  < 0,1 g - davon Zucker < 0,1 g Fett < 0,1 g - davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g Ballaststoffe < 0,1 g Natrium 0,001 g Vitamine Pro 100ml Tee  (% Rda) Niacin 7,41 mg (46,31 %) Pantothensäure  2,78 mg (46,33 %) Riboflavin B2 0,67 mg (47,86 %) Vitamin B6 0,65 mg (46,43 %) Thiamin 0,51 mg (46,36 %) Biotin 36,16 μg (46,32 %) Vitamin B12 1,18 μg (47,20 %) Vitamin C 60 mg (75,00 %) Verzehrempfehlung: Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen, 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel gut ausdrücken und den Tee lauwarm, schluckweise trinken. Der Tee kann nach Geschmack gesüßt werden. Zur Anwendung als traditionelle Schwitzkur: Nach der Einnahme zugedeckt einige Zeit im Bett verbringen. Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 3-4 mal täglich 1 Tasse Tee Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 20 Filterbeutel = 40 g   Wick Inhalierstift Wick Inhalierstift enthält Levomenthol und Kampfer zur Erleichterung der Nasenatmung bei verstopfter Nase. Anwendung: Wenden Sie Wick Inhalierstift immer genau nach Anweisung der Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Bei Bedarf das Röhrchen in eine Nasenöffnung halten, die jeweils andere Nasenöffnung zuhalten und dabei tief einatmen. Nicht länger als 7 Tage ohne Unterbrechung anwenden. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten, kann es zu einem allgemeinen Kältegefühl, Stimmritzenkrampf, Atemnot und Kollaps kommen. Die Möglichkeit einer Überdosierung ist äußerst gering. Sollte es dennoch zu einer Überdosierung kommen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt auf. Was Wick Inhalierstift enthält Die Wirkstoffe in 1 ml Flüssigkeit sind: Levomenthol 396,6 mg und Kampfer (razemisch) 396,6 mg Die sonstigen Bestandteile sind:  Methylsalicylat, sibirisches Fichtennadelöl.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig
6,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk)Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von Reizhusten.Zur Behandlung des Hustenreizes bei unproduktivem Husten.Wirkungsweise von WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk)Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk) verschaffen rasche Linderung gegen den Hustenreiz. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten7.33 mg Dextromethorphan3-sn-Phosphatidylcholin Hilfstoff (+)Bienenhonig Hilfstoff (+)Calcium carbonat Hilfstoff (+)Carnaubawachs Hilfstoff (+)Glucose Sirup Hilfstoff (+)1.1 g Glucose Hilfstoff (+)Levomenthol Hilfstoff (+)Öle, pflanzlich Hilfstoff (+)2.2 g Saccharose Hilfstoff (+)Simeticon Emulsion 30% Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)0.3 BE Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Aromastoffe, natürlich und naturidentisch Hilfstoff (+)Honig Aroma Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dextromethorphan oder einen der sonstigen Bestandteile sind.bei Asthma bronchiale, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung, Lungenentzündung (Pneumonie), Atemhemmung (Atemdepression), unzureichender Atemtätigkeit (Ateminsuffizienz)während der Stillzeitvon Kindern unter 6 Jahren.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene: bei Bedarf zwei Husten-Pastillen (entsprechend 14,66 mg Dextromethorphan) alle 4 - 6 Stunden die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 12 Pastillen (entsprechend 88 mg Dextromethorphan).Kinder von 6 - 12 Jahren: bei Bedarf eine Husten-Pastille (entsprechend 7,33 mg Dextromethorphan) alle 4 - 6 Stunden die maximale Tagesgesamtdosis beträgt 6 Pastillen (entsprechend 44 mg Dextromethorphan). Dauer der AnwendungWenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 - 5 Tage an.Auch unter ärztlicher Verordnung sollte das Präparat nicht länger als 2 - 3 Wochen angewendet werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenBei Überdosierung (mehr als 20 Lutschpastillen bei Kindern mehr als 3 mg/kg KG) können Erregungszustände, Schwindelgefühl, Atemdepression (Atemhemmung), Halluzinationen, Bewusstseinsstörungen, Blutdruckabfall, Tachykardie (beschleunigte Herzschlagfolge), erhöhter Muskeltonus (Anspannung der Muskeln) und Ataxie (Störung der Bewegungen) auftreten.Bei Verdacht auf eine Überdosierung ist sofort ein Arzt zu benachrichtigen. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeIntensiv lutschen. Nicht hinunterschlucken!PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich,bei eingeschränkter Leberfunktionbei gleichzeitiger Anwendung von bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer).Bei Husten mit erheblicher Schleimbildung nur in Absprache und auf Anweisung des Arztes unter besonderer Vorsicht anwenden, weil unter diesen Umständen eine Unterdrückung des Hustens unerwünscht ist.Chronischer Husten kann ein Frühsymptom eines Asthma bronchiale sein, daher ist dieses Arzneimittel zur Dämpfung dieses Hustens - insbesondere bei Kindern - nicht indiziert.Bitte beachten Sie, dass das Präparat zu einer seelischen und körperlichen Abhängigkeit führen können. Bei Patienten, die zu Arzneimittelmissbrauch oder Medikamentenabhängigkeit neigen, ist daher eine Behandlung mit diesem Arzneimittel kurzfristig und unter strengster ärztlicher Kontrolle durchzuführen.KinderDas Arzneimittel ist für Kinder unter 6 Jahren aufgrund der Darreichungsform nicht geeignet. Hierfür stehen Arzneimittel in anderen Zubereitungsformen zur Verfügung. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch gelegentlich zu leichter Müdigkeit führen und dadurch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol oder Medikamenten, die ihrerseits das Reaktionsvermögen beeinträchtigen können.SchwangerschaftFragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.Eine Anwendung während der Schwangerschaft sollte nur nach strenger ärztlicher Abwägung von Nutzen und möglichen Nebenwirkungen auf Mutter und Kind erfolgen. Dextromethorphan darf in der Stillzeit nicht angewendet werden.HinweiseÄhnliche Suchbegriffe: grippe, halsschmerzen, husten, hustenstiller,trockener husten, influenza, immunsystem stärken, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, grippaler infekt, nasenspülung, hustensaft, wick, wick pastillenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honig (Packungsgröße: 12 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honi...
4,06 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. Die WICK Husten-Pastillen mit Honig verschaffen rasche Linderung. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen. Wirkt schnell und langanhaltend. Stillt und lindert Hustenreiz. Praktisches Pastillenformat. Mit Honigaroma. Gebrauchsanweisung: Zum Lutschen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren bei Bedarf zwei Husten-Pastillen alle 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als 12 Pastillen pro Tag. Lutschpastillen intensiv lutschen. Warnhinweise: Nicht hinunterschlucken! Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK Husten-Pastillen gegen Reizhusten mit Honi...
4,06 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Reizhusten gehört zu belastenden Symptomen von Grippe und Erkältung. Die WICK Husten-Pastillen mit Honig verschaffen rasche Linderung. Der Wirkstoff stillt den Hustenreiz, der Honig vermittelt einen beliebten Geschmack und der Lutscheffekt hilft, den Hals zu beruhigen. Wirkt schnell und langanhaltend. Stillt und lindert Hustenreiz. Praktisches Pastillenformat. Mit Honigaroma. Gebrauchsanweisung: Zum Lutschen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahren bei Bedarf zwei Husten-Pastillen alle 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als 12 Pastillen pro Tag. Lutschpastillen intensiv lutschen. Warnhinweise: Nicht hinunterschlucken! Nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet.

Anbieter: discount24
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
MEDITONSIN Tropfen 100 g
18,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

Bekämpfen Sie frühzeitig Ihre Erkältung Es beginnt die nasskalte Jahreszeit und lästige Erkältungen machen sich unerwartet breit. Sie beginnen schleichend meist mit einem Kratzen im Hals und entwickeln sich schnell zu einem Monster, das den Alltag zur Hölle macht. Fieber, Kopfschmerzen und verstopfte Atemwege sind das Resultat. Beugen Sie bereits in den ersten Tagen der Erkrankung vor und bekämpfen Sie die Erkältung. Meditonsin® Tropfen geben mit ihrem enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex® dem Immunsystem den richtigen Impuls, die Abwehrkräfte zu aktivieren und die Krankheitserreger effektiv zu bekämpfen. Bei einer frühzeitigen Einnahme können Erkältungsbeschwerden gelindert und die Erkrankungsdauer verkürzt wird, sodass die lästigen Symptome gar nicht erst richtig ausbrechen.   Der Tri-Komplex® von Meditonsin® In den meisten Fällen entsteht eine Erkältung durch eine Virusinfektion. Über 200 Viruserreger können eine Erkältung auslösen. Die bekanntesten sind Rhinoviren und Enteroviren. Unser Abwehrsystem erzeugt Antikörper gegen diese einzelnen Erreger, die diese im Falle einer Infektion bekämpfen. Der Körper wird immun gegen diese Erreger. Allerdings mutieren Viren schnell und der Körper muss immer wieder neue Antikörper bilden. Eine Erkältung besteht aus drei Phasen. In der ersten Phase plagen uns Halsschmerzen, welche schnell in Schnupfen - die 2. Phase - übergehen. In der dritten Phase geht der Schnupfen, dafür allerdings kommt der Husten. Meditonsin® Tropfen kämpft mit seinem homöopathischen Tri-Komplex® gegen diese Phasen an. Mit einer Kombination aus drei bewährten Einzelmitteln (Aconitinum, Atropinum sulfuricum und Mercurius cyanatus) mit synergetischem Effekt wird der grippale Effekt in seinem Verlauf geschwächt und verkürzt.   Meditonsin® Tropfen gegen Erkältung Verkürzt die Erkältung Lindert die Erkältungssymptome Homöopathischer Tri-Komplex® Natürliche Wirkstoffe   Erkältung vs. Grippe Oftmals wird eine Erkältung mit einer Grippe verwechselt. Dabei handelt sich bei einer Erkältung um einen grippalen Infekt, als um eine richtige Grippe. Die Verwechslung entsteht durch die Symptome, die sich in manchen belangen ähneln. Beide Erkrankungen zeigen beispielsweise Kopf- und Gliederschmerzen sowie trockenen Reizhusten. Dennoch sind die Symptome bei einer Grippe deutlich stärker ausgeprägt. Das liegt auch an den Erregern, die eine Grippe auslösen. Während eine Erkältung von 200 Viren ausgelöst werden kann, wird die Grippe nur von Influenzaviren ausgelöst. Diese erzeugen ein hohes Fieber (über 38 °C), starke Kopf- und Gliederschmerzen, trockenen Husten und starke Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Daraus resultieren auch Schüttelfrost, Schweißausbrüche, Halsschmerzen und Erschöpfung. Schnupfen Symptome treten nur selten bei einer Grippe auf. Sollten Sie unter einer echten Grippe leiden, sollten Sie unbedingt den nächsten Arzt aufsuchen.   Anwendung von Medintonsin® Tropfen Die regelmäßige Einnahme von Meditonsin® ist – gerade in der Anfangsphase einer Erkältung – ganz besonders wichtig, damit sich die Wirkung optimal entfalten kann. Bei akuten Erkrankungen und vor allem beim Auftreten der ersten Symptome eines grippalen Infekts nehmen Sie Meditonsin® tagsüber alle halbe bis ganze Stunde, bis zu sechsmal täglich, unverdünnt ein. Nutzen Sie für die Dosierung der Tropfen die praktische rote Trinkkappe – sie ermöglicht eine einfache Einnahme immer und überall. Die Berührung mit einem Metalllöffel sollte hingegen wie bei jedem Homöopathikum vermieden werden. Die Meditonsin® Globuli lassen sich genau in die Handfläche dosieren. Nehmen Sie die Tropfen unverdünnt ein und behalten Sie diese jedes Mal für einige Zeit im Mund, bevor Sie sie herunterschlucken. So können die Wirkstoffe in Meditonsin® schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und sich besonders gut entfalten. Die Tropfen können bei Babys und Kleinkindern tropfenweise auf die Backenschleimhaut aufgebracht werden. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Atemnot oder Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.   Anwendung: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 5 Tropfen Kinder von 6 bis 12 Jahren (max. 11 Tropfen pro Tag): 1-2 Tropfen Kleinkinder ab 1 Jahr: 1 Tropfen Säuglinge von 7 Monaten bis 1 Jahr* (max. 4x täglich): 1 Tropfen   *Nach Rücksprache mit einem Arzt   Wichtig: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht
7,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml)WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) - hilft über Nacht Über Nacht gesund und fit in den nächsten Tag - das wünschen sich alle, die unter einer Erkältung leiden. WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) ist ein starker Partner, der Ihnen hilft die typischen Erkältungssymptome über Nacht in den Griff zu bekommen. WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) findet Anwendung bei:Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen und Fieber,SchnupfenReizhustenWirkungsweise von WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml)WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) bietet eine umfassende Wirkstoffformel zur symptomatischen Behandlung von Beschwerden wie sie infolge einer Erkältung oder eines grippalen Infektes auftreten. Paracetamol mindert Schmerzen und wirkt fiebersenkend. Doxylaminsuccinat und Ephedrinhemisulfat mindern das Nasenlaufen, bewirken ein Abschwellen der Nasenschleimhaut und erleichtern so das Durchatmen. Der Hustenstiller Dextromethorphanhydrobromid sorgt für einen (Husten-)beruhigten Schlaf.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten30 ml des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) enthalten:600 mg Paracetamol15 mg Dextromethorphanhydrobromid7,5 mg Doxylaminsuccinat8 mg EphedrinhemisulfatSonstige Bestandteile des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml):Gereinigtes Wasser, Sucrose, Ethanol 96%, Glycerol, Macrogol 6000, Natriumcitrat 2H2O, Citronensäure-Monohydrat, Natriumbenzoat, Anethol, Chinolingelb (E 104), Brillantblau FCF (E 133)GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe, hohem Blutdruck, Herz- und Schilddrüsenerkrankungen, Asthma, chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung, Lungenentzündung, Atemhemmung (Atemdepression), unzureichender Atemtätigkeit (Atemsuffizienz), grünem Star (erhöhtem Augeninnendruck), schweren Leber- und Nierenfunktionsstörungen, Nebennierentumor, Vergrößerung der Vorsteherdrüse mit Restharnbildung und erheblicher Beeinträchtigung beim Wasserlassen, Anfallsleiden (Epilepsie), Hirnschäden, Schwangerschaft und Stillzeit sowie Jugendlichen und Kindern unter 16 Jahren sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.Bei Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit), krankhaftem Rückfluss des Mageninhaltes in die Speiseröhre, Zuckerkrankheit, vorgeschädigter Niere, Leberfunktionsstörungen (z.B. durch chronischen Alkoholmissbrauch, Leberentzündungen) sowie bei Husten mit erheblicher Schleimbildung sollte vor der Einnahme des Produktes die Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. DosierungAnwendungsempfehlung des WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml):Wenn nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren 1x täglich 30 ml (gemäß Markierung des Messbechers) WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) abends vor dem Schlafengehen ein. Sofern nach 3 Tagen keine wesentliche Besserung eingetreten ist, bitte den Arzt aufsuchen.Einnahme- Saft abends vor dem Schlafengehen einnehmenPatientenhinweiseZum Einnehmen: SchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!- Untersuchungen zur Fruchtschädigung sowie jahrzehntelange weltweite Erfahrungen ergaben keine Anhaltspunkte dafür, dass das allgemeine Missbildungsrisiko erhöht ist. Gleichwohl darf das Arzneimittel nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.HinweiseEnthält 18 % Vol.-Alkohol. Fern halten von Kindern! 30 ml dieses Arzneimittels entsprechen 0,69 BE.Ähnliche Suchbegriffe: wick medinait, wick medi night, erkältung, grippe, halsschmerzen, influenza, immunsystem stärken, husten, grippe symptome, immunsystem, gliederschmerzen, hustenstiller, trockener husten, reizhusten, grippaler infekt, hustensaft, wick, schnupfenZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!WICK MediNait Erkältungssirup für die Nacht (Packungsgröße: 90 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot